Path of Exile Wiki

Das deutsche Path of Exile wiki befindet sich derzeit im Aufbau. Die Vorlagen (Templates) werden nach und nach aus dem englischen Wiki kopiert und angepasst. Spieldaten wie z.B. Gegenstände und Modifikatoren können per PyPoE in das Wiki exportiert werden sobald die Vorlagen vorhanden sind. Für weitere Informationen siehe Hinweise zur Übersetzung

MEHR ERFAHREN

Path of Exile Wiki
Advertisement
19 Seelen überlebten die Prüfungen der Aszendenz. 19 Frauen und Männer standen an der Pforte zum Labyrinth des Herrschers. 19 Herausforderer, deren außergewöhnliche kriegerischen oder mystischen Talente selbst lange nach ihren Toden noch immer nachhallen.
~ Beschreibung auf der offizellen Website [1]

Aszendanzklassen sind Unterklassen, die Zugriff auf einen ausgewählten Aszendanzfertigkeitenbaum der aktuellen Charakterklasse gewähren.

Überblick

Nachdem das Labyrinth das erste mal erfolgreich beendet wurde, ist es dem Spieler erlaubt eine neue Aszendanzfertigkeitenbaum der aktuellen Charakterklasse zu wählen. Jede Chrakterklasse hat drei Aszendanzfertigkeitenbäume zur Auswahl (abgesehen von der Adelstochter, welche nur eine hat), also insgesamt 19 Azendanzklassen.

Mit dem ersten Abschließen des Labyrinths des Herrschers werden deinem Charakter zwei Aszendenzpunkte gewährt, die dem gewählten Baum zugewiesen werden könenn. Die ersten drei Labyrinthe können freigeschaltet werden, indem Prüfungen in den Akten abgeschlossen werden, wodurch man also insgesamt 6 Azendenzpunkte erhält. Die letzten zwei Punkte werden durch das Ewige Labyrinth freischaltet, dass nach dem Hauptspiel in Karten freigeschaltet wird. Das heißt also, dass insgesamt acht Azendenzpunkte zur Verfügung stehen.[2]

Ascendanzfertigkeitenbaum

Aszendanzfertigkeitenbaum der Okkultistin

Für eine Liste der Aszendanzfertigkeiten, siehe Liste der Aszendanzfertigkeiten.


Der Aszendanzfertigkeitenbaum ist ein kleiner Fertigkeitenbaum zu dem ein Charakter zugriff bekommt, sobald das Labyrinth erfolgreich abgeschlossen wurde. Jede Aszendanzklasse hat ihren eigenen Fertigkeitenbaum. Dieser funktioniert ähnlich wie der große Passive Fertigkeitenbaum; der Spieler bekommt Aszendanzpunkte, die ausgeben werden können um Punkte zubelegen, die passive Boni gewähren. Der Aszendanzfertigkeitenbaum wird auf dem regulären passiven Fertigkeitenbaum anzeigt, in einem Tab nahe der Startposition des Charakters.

Layout

Aszendanzfertigkeiten sind wesentlich stärker als reguläre passive Fertigkeiten und beinflussen stark die Art und Weise, wie ein Charakter gespielt wird. Ein Charakter kann maximal 8 Punkte ausgeben, wobei die letzten zwei Punkte sehr spät verfügbar sind, wenn es möglich ist Karten abzuschließen. Die Fertigkeitenbäume (ausgenommen dem der Azendantin) folgen einem bestimmten Format. Die meisten Klasse haben zwischen 12 und 16 passive Fertigkeiten in jedem Baum und die besonders starken "notable" Punkte sind durch einen ehr generischen und etwas schwächeren Punkt durcheinander getrennt, so dass es zwei Punkte braucht um sie zu erreichen. Bestimmte "notables" erfodern es zunächst andere notable zu wählen, also brauchen diese dann insgesamt vier Punkte. Ein Charakter hat demnach nur eine 4-Punkte Fertigkeit bis das Eternal Labyrinth abgeschlossen wurde.

Der Fertigkeitenbaum der Azendantin hat ein anderes Format: Jede Aszendanzklasse erfodert 3 Punkte um sie zu erreichen, getrennt von einem Attributpassivpunkt sowie einen zusätzlichen Fertigkeitenpunkt für den passiven Baum. Einen zweiten Startpunkt (und zwei weitere passive Fertigkeitenpunkte) zu erreichen erfodert 5 Punkte. Nach dem Gnadenlosen Labyrinth kann die Azendantin demnach entweder 2 Aszendanzklassen nehmen oder eine Aszendanzklasse und den Startpunkt der anderen Klasse. Es ist auch möglich statt eines Startpunktes einen Attributpunkt zu nehmen, dies ist aber nicht empfehlenswert, da die zwei Skillpunkte meist besser sind. Dies alles zusammen bedeutet also, dass die Azendanten im Gegensatz zu anderen Klassen erst einen Kraftanstieg bekommt, wenn das Grausame Labyrinth abgeschlossen wurde; außerdem kann kein zweiter Startpunkt bis zum Gnadenlosen Labyrinth gewählt werden.

Zurückerstattung

Zurückerstattung eines Azendanzpunktes kostet fünf reguläre Erstattungspunkte. Wenn alle Punkte zurückerstattet wurde, dann kann der Altar des Aufstiegs im Labyrinth genutzt werden um eine neue Klassen auszuwähen (unabhängig von dem Schwierigkeitsgrad)

Klassen

Class Aszendanzklassen
Duellant Slayer avatar.png
Schlächter *
Gladiator avatar.png
Gladiator *
Champion avatar.png
Streiter *
Schatten Assassin avatar.png
Assassine *
Saboteur avatar.png
Saboteur *
Trickster avatar.png
Schwindler *
Marodeuer Juggernaut avatar.png
Koloss *
Berserker avatar.png
Berserker *
Chieftain avatar.png
Stammesführer *
Hexe Necromancer avatar.png
Nekromantin *
Elementalist avatar.png
Elementalistin *
Occultist avatar.png
Okkultistin *
Waldläuferin Deadeye avatar.png
Scharfschützin *
Raider avatar.png
Jägerin *
Pathfinder avatar.png
Pfadfinderin *
Templer Inquisitor avatar.png
Inquisitor *
Hierophant avatar.png
Hierophant *
Guardian avatar.png
Wächter *
Adelstochter Ascendant avatar.png
Aszendentin *

Siehe auch

Versionsgeschichte

Version Änderungen
2.2.0

The Ascendancy classes are introduced. If you came back to the game with an older character then you can obtain the Ascendancy Skill Points in the following ways.

  1. Complete the Labyrinth on Normal difficulty to receive 2 Ascendancy skill points.
  2. Complete the Labyrinth on Cruel difficulty to receive 4 Ascendancy skill points at once.
  3. Complete the Labyrinth on Merciless difficulty to receive 6 Ascendancy skill points at once.

The Labyrinth entrance at the Statue of the Goddess in The Sarn Encampment will already be open if you have completed the Trials of Ascendancy in the current difficulty level with another character.

Referenzen

  1. "Ascendancy Classes". Official Path of Exile website.
  2. "Ascendancy Classes". Official Path of Exile website.
Advertisement