Path of Exile Wiki

Das deutsche Path of Exile wiki befindet sich derzeit im Aufbau. Die Vorlagen (Templates) werden nach und nach aus dem englischen Wiki kopiert und angepasst. Spieldaten wie z.B. Gegenstände und Modifikatoren können per PyPoE in das Wiki exportiert werden sobald die Vorlagen vorhanden sind. Für weitere Informationen siehe Hinweise zur Übersetzung

MEHR ERFAHREN

Path of Exile Wiki

Die Charakterklassen mit ihrer relativen Position im passiven Fertigkeitenbaum.

Path of Exile benutzt drei Haupt-AttributeStärke, Geschicklichkeit und Intelligenz – und sieben spielbare Charakterklassen die jeweils mit einem oder mehreren Attributen assoziiert sind. Die Klasse wird in dem Charakterauswahlbildschirm ausgewählt und jeder neuer Charakter startet in der Zwielichtküste. Jede Klasse einen anderen Startpunkt im passiven Fertigkeitenbaum, andere Attribute und Statistiken am Anfang sowie verschiedene Questbelohnungen. Nachdem das Labyrinth abgeschlossen wurde kann außerdem eine Aszendanzklasse gewählt werden abhängig von der gewählten Charakterklasse.

Charaktere starten mit unterschiedlicher Treffgenauigkeit aber alle bekommen +2 pro Stufe. Die folgenden Statistiken sind gleich für alle Charaktere:

  • 50 Leben und zusätzliche 12 Punkte Leben pro Stufe.
  • 40 Mana und zusätzliche 6 Punkte Mana pro Stufe.
  • 53 Ausweichwert und 3 pro Stufe.

Alle Gegenstände und Fertigkeiten können genutzt werden solange die Attribut- und Stufenanforderung erfüllt werden. Damit hat jeder die Freiheit seinen Charakter frei zu gestalten. Für neue Spieler wird jedoch empfole zunächst Attribute entsprechend ihrer Charakterklasse zu nutzen.

Path of Exile: Character Classes - Everything you need to know

Reine Charaktere

Es gibt drei "reine" Charaktere, die nur einem Attribut zuzuordnen sind.

Stärke

Marauder Portrait.png

Stärke ist das Attribut der rohen Kraft und der Marodeuer verkörpert dies. Er trägt Streitkolben, die hohen physischen Schaden verursachen und Stärke-basierte Ausrüstungsteile gewähren ihm physische Schadensreduzierung. Stärke-Monster verursachen großen Schaden und halten viel aus. Das zugehörige Element ist Feuer.

Die Aszendanzklassen des Marodeuers sind Koloss, Berserker und Stammesführer-

Der Marodeuer startet mit den folgenden Attributen:

  • 32 ST
  • 14 GES
  • 14 INT

Geschicklichkeit

Ranger Portrait.png

Geschicklichkeit steht für die Beweglichkeit im Kampf und die Waldläuferin verkörpert dies. Sie benutzt Bögen und Rapiers um schnell und genau anzugreifen. Geschicklichkeit-basierte Rüstungsteile gewähren Ausweichwert. Geschicklichkeit-Monster sind schwach aber schwer zu treffen und greifen oft mit Fernkampfwaffen oder mit mehreren Waffen an. Das zugehörige Element ist Kälte.

Die Aszendanzklassen der Waldläuferin sind Scharfschützin, Jägerin und Pfadfinderin.

Die Waldläuferin startet mit den folgenden Attributen:

  • 14 ST
  • 32 GES
  • 14 INT

Ingelligenz

Witch Portrait.png

Ingelligenz steht für das Nutzen von Wissen im Kampf durch sowohl Magie als auch besondere Kampftechniken und die Hexe verkörpert dies. Sie benutzt Zauberstäbe und die Intelligenz-basierten Rüstungsteile gewähren ihr einen Energischield der sie vor Schaden schützt und sich außerhalb des Kampfes auflädt. Intelligenz-basierte Monster sind normalerweise Zauberer. Das zugehörige Element ist Blitz.

Die Aszendanzklassen der Hexe sind Nekromantin, Elementarlistin und Okkultistin.

Die Hexe startet mit den folgenden Attributen:

  • 14 ST
  • 14 GES
  • 32 INT

Hybridcharaktere

Es gibt vier "hybrid" Charakterklassen, die mehrere Attribute in sich vereinen.

Stärke/Geschicklichkeit

Duelist Portrait.png

Der Duellant ist hervorragend mit sowohl Stärke als auch Geschicklichkeit basierten Fertigkeiten und kämpft mit Schwertern und Äxten. Er nutzt die Mischung um sowohl schnell Schaden auszuteilen als sich auch vor physischen Schaden zu schützen. He

Die Aszendanzklassen des Duellanten sind Schlächter, Gladiator und Streiter.

Der Duellant startet mit den folgenden Attributen:

  • 23 ST
  • 23 GES
  • 14 INT

Stärke/Ingelligenz

Templar Portrait.png

Der Templer ist hervorragend mit Stärke und Intelligenz basierten Fertigkeiten und kämpft mit Stäben und Szeptern. Er kann sowohl ein starker Zauberer sein als auch ein potenter Nahkämpfer mit Elementarschaden.

Die Aszendanzklassen des Templers sind Inquisitor, Hierophant und Wächter.

Der Templer startet mit den folgenden Attributen:

  • 23 ST
  • 14 GES
  • 23 INT

Geschicklichkeit/Ingelligenz

Shadow Portrait.png

Der Schatten ist hervorragend mit Geschicklichkeit und Intelligenz basierten Fertigkeiten und kämpft mit Dolchen und Klauen. Er teilt starke Kritische Treffer aus mit Waffen oder Zaubern und seine Fallen und Minen sind hervorragend um Gegner auszuschalten.

Die Aszendanzklassen des Schattens sind Assassine, Saboteur und Schwindler.

Der Schatten startet mit den folgenden Attributen:

  • 14 ST
  • 23 GES
  • 23 INT

Stärke/Geschicklichkeit/Ingelligenz

Scion Portrait.png

Die Adelstochter ist mit allen drei Attributen vertraut, kann damit gut alle Gegenstände und Fertigkeiten nutzen, was sie zur flexibelste Klasse macht. Sie startet außerdem in der Mitte des passiven Fertigkeitenbaum.

Die Adelstochter hat nur eine Aszendanzklasse: Die Aszendentin.

Die Adelstochter startet mit den folgenden Attributen:

  • 20 ST
  • 20 GES
  • 20 INT

Verschiedenes

Charaktere, Monster und Gegenstände können mehrere Attribute mit verschiedenen Anteilen haben. Zum Beispiel haben Stäbe circa 70% Stärke und 30% Intelligenz, Streitkolben hingegen haben beispielsweise 100% - Stäbe eignen sich besser für Kritische Treffer während sie nicht so viel physischen Schaden verursachen wie Streitkolben